Leitbild

Unser Unternehmensleitbild setzt sich aus der Vision, der Mission sowie den Werten für BANCOS und die G&H Bankensoftware AG zusammen. Mit diesen Instrumenten wollen wir unsere Haltung und die Kultur unseres Unternehmen zum Ausdruck bringen und aufzeigen, welche Beiträge wir für Gesellschaft, den Markt und unsere Kunden leisten wollen. Die Expertise des Unternehmens und unserer Mitarbeitenden in der Entwicklung und im Betrieb von Software setzen wir für Lösungen ein, die Banking einfacher, effizienter und flexibler machen. Dabei ist uns eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern im Markt besonders wichtig.

Unsere Vision
Banking jederzeit dort, wo es benötigt wird.
Unsere Mission
Mit smarter Software automatisieren wir Banken und Fintechs. Dabei verstehen wir uns als Teil eines digitalen Ökosystems.

Kontinuität

Unsere Arbeit steht für Zuverlässigkeit und wir sind da, wenn wir gebraucht werden. Wir schaffen Software, die beständig und gleichzeitig flexibel ist. So kann sie möglichst einfach an neue Anforderungen und Situationen angepasst werden. Der Nutzen unserer Software ist für unsere Kunden klar nachvollziehbar. Dadurch schaffen wir Orientierung und Vertrauen.

Integration

Wir glauben daran, dass Vielfalt eine Ressource ist. Darum bringen wir Menschen mit verschiedenen Perspektiven, Erfahrungen und Kompetenzen zusammen. So schaffen wir Raum für kontinuierliches Lernen und eine vielseitige Entwicklung.

Dynamik

Unser Umfeld ist in ständiger Bewegung. Deshalb sind wir es auch. Jederzeit aufmerksam haben wir einen genauen Blick auf das Geschehen um uns herum.  Wichtige Veränderungen greifen wir aktiv auf, um laufend besser zu werden. Das ist die Flexibilität, die uns auszeichnet und uns wachsen lässt.

Der Vorstand

Boris Hoeflich

Boris ist verantwortlich für die Bereiche Business Development, Software Development & Test, Human Relations sowie Sales & Marketing. Nach Ausbildung zum Bankkaufmann und Studium der Betriebswirtschaftslehre in Hannover, Marburg und Glasgow arbeitete er 13 Jahre als Unternehmensberater im Bankensektor. Seine Schwerpunkte lagen dabei in den Bereichen Transformationsmanagement, Strategieentwicklung und Projektsteuerung. Boris ist seit Juni 2021 Mitglied des Vorstandes der G&H Bankensoftware.

Erik Endriss

Erik arbeitet seit seinem Informatik-Studium an der TU Berlin in verschiedenen Positionen bei der G&H Bankensoftware AG. Als einer der ersten Mitarbeiter ist er maßgeblich mitverantwortlich für die Entwicklung vieler Bereiche und Anwendungen der BANCOS Software. Erik wurde 1992 zum Geschäftsführer ernannt. Mit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft 1999 ging seine Bestellung zum technischen Vorstand einher und in dieser Position ist er bis heute tätig.

Oliver Wüst

Oliver verantwortet als COO die Bereiche Software Development und Requirements Engineering. Seit Oktober 1988 ist er bei der G&H Bankensoftware AG und wurde 2022 zum Vorstand bestellt. Oliver hat ein abgeschlossenes Medizinstudium und hat im Unternehmen Erfahrung in vielen Rollen sammeln dürfen.

G&H Bankensoftware AG

Die G&H Bankensoftware AG entwickelt unter der Marke BANCOS am Standort Berlin Software für Banken und Fintechs. Unsere B2B-Lösungen in den Bereichen Kernbanksystem, workflow-basierter Prozessautomatisierung, Embedded Finance und Online Banking sind bei nationalen wie internationalen Finanzinstituten im Einsatz. Insgesamt zählen über 80 Unternehmen – entweder direkt oder über Partner – zu unseren Kunden. Zur Vervollständigung unseres Produkt- und Leistungsportfolios haben wir ein umfangreiches und engmaschiges Partner-Netzwerk aufgebaut, u. a. für die Bereiche IT-Outsourcing und Application Management.

Die Gründung des Unternehmens

Unser Unternehmen entstand 1988 als Tochtergesellschaft der Privatbank Gries & Heissel Bankiers, die kurz zuvor 1987 in Berlin gegründet wurde. Im Gründungszeitraum nutzte die Bank im IT-Bereich noch die damals gängige Anbindung an ein Rechenzentrum. Die technologischen Weiterentwicklungen im Bereich der PCs, Betriebssysteme und Datenbanken eröffneten allerdings schnell neue Möglichkeiten, die das Team um Gründer und Technomathematiker Thorsten Heissel für innovative Software-Entwicklungen zu nutzen wusste. Die daraus entstandene Banksoftware – zunächst in erster Linie für die Verwaltung und Führung von Girokonten – bot große Kostenersparnisse und Geschwindigkeitsvorteile im Vergleich zu den vorherigen Standards. So wurde der Wechsel vom Rechenzentrum auf eine eigene Infrastruktur für Banken möglich und erschwinglich. Mit diesen technischen Vorteilen sowie der konsequenten Ausrichtung der Software auf die bankfachlichen Anforderungen konnten neben der Muttergesellschaft schnell weitere Banken als Kunden und Nutzer gewonnen werden. 

Stetige Weiterentwicklung von Unternehmen und Software

1992 erfolgte dann die Einführung von "BANCOS" als Produktmarke – aus der naheliegenden Kombination von "Bank" und "Operating System". Die Software wurde ausgerichtet an den Kunden- und Marktbedürfnissen kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Von Beginn an standen dabei die Software-gestützte Automatisierung von Bankprozessen und die damit einhergehende Entlastung der Organisation im Sinne ihrer Kunden im Vordergrund – und genau diese Einstellung treibt uns nach wie vor an.

Bedeutete dies früher das sichere Speichern von Daten oder das zeitnahe Abbilden von Transaktionen, stehen heute für uns und unsere Kunden Themen wie eine effiziente Workflow-Steuerung, Vollautomatisierung von Prozessen und das Erschließen neuer Vertriebswege im Vordergrund.

Partner- und Mitgliedschaften

Karriere bei BANCOS

Gestalte mit uns Banking- und Fintech-Software: An unserem Standort in Berlin beschäftigen wir rund 85 Mitarbeitende – und es sollen mehr werden! Auf unserer Karriere-Seite findest du alle aktuell offenen Positionen und erfährst mehr über unsere Unternehmenskultur, Teams und Abteilungen. Es spricht einiges für uns als Arbeitgeber – und das sieht auch die Employer Insights Plattform kununu so, die uns als eine der Top Companies 2022 ausgezeichnet hat.